Offener Gesprächskreis "Lese-Rechtschreibstörung"

Was ist, wenn „Üben – Üben – Üben“ nicht den gewünschten Erfolg bringt?

Wie können Eltern oder Lehrkräfte betroffene Kinder und Jugendliche
begleiten und motivieren, dran zu bleiben?

Welche Erfahrungen gibt es zu Trainingsmethoden
und mit unterstützenden Therapien von Fachleuten?

Gesprächskreis für Eltern und Lehrkräfte betroffener Kinder und Jugendlicher
und am Thema Interessierte
immer von 19:30 bis 21:30 Uhr
in der Josef-Zerhoch-Mittelschule
Pestalozzistr. 2
82380 Peissenberg
(Karte)
Einladung mit weiteren Informationen folgt